Immer wieder hören wir von unseren Kunden, dass sie zuvor schon andere Methoden der Mauertrockenlegung versucht haben. Aber es klappte nicht. Vermeiden Sie mit AQUAPOL die häufigsten Fehler bei der Mauerentfeuchtung.

+ Fehler bei der Analyse

Wichtig ist es, die Ursachen für feuchte Mauern zu kennen. Nur dann wissen Sie, wo Sie bei der Entfeuchtung ansetzen müssen. Unser AQUAPOL System lässt die Feuchtigkeit aus den Mauern innerhalb einer festgelegten garantierten Zeit (innerhalb von ca. 1 bis 3 Jahren, manchmal auch länger), wieder ins Erdreich verschwinden bzw. auch an der Oberfläche verdunsten. Unsere Techniker messen die Werte davor und danach – dadurch erhalten Sie Sicherheit. Eine umfangreiche Analyse und Bestandsaufnahme informieren Sie über begleitenden Maßnahmen und nachfolgende Sanierungen.

+ Fehler bei der Wahl der Sanierungsmethode

Wer die Feuchtigkeit nicht aus der Mauer bringt, sondern die Wände nur gegen eindringende Feuchtigkeit absperrt, wird nicht dauerhaft erfolgreich sein. Es nützt nichts, die Mauer innen, außen oder oberhalb der Gründung abzusperren.

Ein durchfeuchtetes Mauerwerk, das ständig Bodenfeuchte und damit einhergehend auch die bausubstanzschädlichen Salze vom Erdreich wie ein Schwamm hochzieht, muss nach der nachträglichen horizontalen (waagrechten) Feuchtesperre zuerst austrocknen, bevor es putzsaniert wird.

Die natürliche Austrocknung kann einige Jahre in Anspruch nehmen. Laut ÖNORM B3355 darf die Putzsanierung erst nach erfolgter Trockenlegung bzw. Teilentsalzung durchgeführt werden, da die meisten Poren jedes „atmungsaktiven“ Verputzes früher oder später durch die Einwanderung der Salze wieder verstopft werden.

Jedes System, jedes Produkt bzw. jedes Verfahren hat seine speziellen Anwendungsgrenzen mit seinen Vor- und Nachteilen. Und nicht jedes ist für Ihren speziellen Fall geeignet. Die AQUAPOL-Methode lässt sich bei aufsteigender Feuchtigkeit, jedoch NICHT bei akuten Wasserschäden oder Bauschäden von Neubauten anwenden.

+ Fehler bei Eigenleistungen

Mauern gehören von Experten entfeuchtet. Während der AQUAPOL-Entfeuchtung werden Sie laufend von unseren Profis begleitet. Wenn Sie selbst Hand anlegen, investieren Sie nicht nur Geld und viel Zeit, sondern bringt diese Maßnahme oftmals nicht den gewünschten Erfolg. Darüber hinaus verlieren Sie natürlich den Anspruch auf Gewährleistung.

Wichtig zu wissen:

Eine Putzsanierung bei vorhandener aufsteigender Feuchtigkeit ist keine langfristige Lösung, sondern vielmehr eine oberflächliche Kaschierungsmaßnahme! Damit beheben Sie nicht das ursächliche Problem und die Symptome der Feuchtigkeitsschäden werden früher oder später wieder sichtbar sein!

Noch Fragen? Dann kontaktieren Sie uns.